Suchdienst des DRK

suchdienstdrkmue





Das Deutsche Rote Kreuz ist vor allem für seine medizinische Kompetenz bekannt, 
es hilft aber auch darüber hinaus Menschen in Not. Ein wichtiges Element seines Hilfeleistungssystems ist der Suchdienst, dessen Basis rein ehrenamtlich getragene DRK-Kreisauskunftsbüros (KAB) bilden.

Die Aufgaben des DRK-Suchdienstes im Auskunftswesen bei Konflikten und Katastrophen werden durch das Kreisauskunftsbüro als Fachdienst Suchdienst innerhalb der Bereitschaften wahrgenommen. Der Kreisverband Limburg betreibt ein solches KAB als Besondere Gruppe. Der DRK-Suchdienst in Limburg hilft Menschen, die durch eine Katastrophe oder ein anderes Großschadensereignis in Deutschland den Kontakt zu ihren Angehörigen verloren haben.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Kreisauskunftsbüros sammeln, erfassen und ordnen Daten von Betroffenen, um berechtigten Personen Auskunft über deren Verbleib geben zu können. Um sich auf diese wichtigen aber zum Glück selten benötigten Aufgaben realitätsnah vorzubereiten, ist das KAB in Limburg sehr gut mit anderen Kreisauskunftsbüros, wie auch anderen DRK-Fachdiensten vernetzt, nimmt an Katastrophenschutzübungen teil und ist in mehrere reale und planbare Einsätze bei Großveranstaltungen integriert, z.B. den IRONMAN Germany in Frankfurt.

Neu Mitglied

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Limburg e.V.
Senefelderstrasse 1
65553 Limburg

Tel.: 06431 91 90 -0
Fax: 06431 91 90 -199

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag
08:00 - 16:30 Uhr
Freitag
08:00 - 15:00 Uhr

Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!