Die Staatlich anerkannte Rettungsdienstschule Merck KGaA besteht seit 1997. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben für Lernende und Lehrende ein angenehmes Lernklima zu schaffen und so die Vorrausetzung zu liefern mit Spaß und Freude neue Kenntnisse zu erwerben.

Im Jahr 2014 haben wir eine Kooperation mit dem DRK Kreisverband Limburg e.V. geschlossen und seitdem existiert in Limburg eine Außenstelle der Rettungsdienstschule Merck, überwiegend für die Notfallsanitäter Ausbildung bzw. Weiterqualifikation.

Die Rettungssanitäter-Ausbildung wird nach der APO RettSan durchgeführt und dauert 520 Stunden. Die Ausbildung gliedert sich in Theoretische Ausbildung an der Schule und praktische Ausbildung in Krankenhaus und Rettungswache. Am Ende der Ausbildung steht eine staatliche Prüfung.

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter befähigt in Verbindung mit dem entsprechenden Führerschein einen Rettungswagen zu fahren.

Die Notfallsanitäter-Ausbildung ist eine 3 jährige Berufsausbildung und wird durch das Notfallsanitätergesetz, die APO NotSanG (Ausbildungsprüfungsverordnung) und den Rahmenlehrplan Hessen geregelt.

Die Ausbildung gliedert sich in theoretische Ausbildung an der Schule und praktische Ausbildung in Krankenhaus und Lehrrettungswache. Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter befähigt dazu im gesetzlichen Rahmen eigenverantwortlich Notfallrettung und Patientenversorgung durchzuführen.

Die Ausbildung zum Praxisanleiter umfasst 200 Stunden und setzt eine mindestens 3 jährige berufspraktische Erfahrung und die Qualifikation Notfallsanitäter voraus.

Die Qualifikation Lehrrettungsassistent kann auf die Ausbildung zum Praxisanleiter anerkannt werden.

Der Praxisanleiter-Lehrgang wird modular angeboten, so dass LRA die Möglichkeit haben als Quereinsteiger teilzunehmen.

Der Praxisanleiter begleitet die Auszubildenden des Berufes zum Notfallsanitäter in den berufspraktischen Einsätzen auf der Lehrrettungswache. Er ist mitverantwortlich für die praktische Ausbildung in Zusammenarbeit mit der RD-Schule.

Ansprechpartner

11

Herr
Georg-Daniel Normann

Kreisgeschäftsführer
Leiter Rettungsdienst

Telefon
06431/9190-101

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!